Vorbereitungen am langen Feiertagswochenende (1)

Wenn mich meine Zeit in Amerika eins gelehrt hat, dann ist es das gelegentliche Bedürfnis nach einem ordentlichen Brot. Damals kam nach ein paar Monaten die unbändige Lust nach einem ordentlichen Brot (mit Kruste! Zum Glück gab es sowas in der Bäckerei in der Grand Central Station in NYC) einer Brezel oder Laugenbrötchen. Ich fing an zu googlen – hab es aber nie selbst probiert und einfach zehn Monate durchgehalten. Mittlerweile bin ich sechs Jahre älter und in der Küche erprobter. Heute haben wir final das Rezept für französisches Baguette (oder eben Brötchen) etabliert, und unsere Laugen sind auch unschlagbar – wir sind diesmal vorbereitet! Müssen wir also nur  zuverlässig S.cerevisiae (Hefe) und Natron im Supermarkt finden.

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s