Vor Tag 3

„Weihnachten“ ist etwas vorbei. Zum Glück. Ich habe das Gefühl, zumindest teilweise wieder verarbeiten zu können, was passiert. Deshalb bin ich aber auch schon seit 5:00 wach. Irgendwas ist immer ;)

Trotz des Abflachens des ersten Hypes weiß ich immernoch nicht, wo ich eigentlich zuerst hinschauen soll, oder was ich zuerst essen will, wo ich als nächstes hin will, etc. Dieses Lied fasst es am Besten zusammen: „Excuse me for a while, while I’m blind eyed and so damn caught in the middle“

Ich freu mich drauf, was Tag 3 des Look and See Trip so bringt. Jetzt erst mal Frühstück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.