Miniupdate

Gestern war ein großer Tag:

Nic hat seine neue Stelle angetreten. 

Wir haben die Hausschlüssel bekommen, später kam noch jemand um unsere Gasleitung zu aktivieren und der Handwerker der Landlady, der mehrere kleine Reparaturen erledigen konnte.

Zeitgleich (mehr oder minder) sind wir aus dem Hotel ausgezogen und in eine kleine Übergangswohnung eingezogen. Zu unserer Überraschung heißt „Serviced Apartment“ in Japan etwas anderes als in China; aber dazu dann im nächsten Post. Wir sind einfach nur froh, unsere 4 Koffer ausgepackt zu haben und eine Küche zur Verfügung zu haben, alles andere lässt sich improvisieren…

Leider gibt es im Apartment kein W-LAN; aber in der Lobby – ich hoffe, ich komme später oder am Wochenende dazu, euch Fotos und Videos (unsere Toilette!!!) hochzuladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s